Contact | Imprint | terms & conditions   English
thinXXS - Mikrotechnologie
:: Media|Fairs

12/10/2004

Please note: this press release is only available in german.

thinXXS erhält den Innovationspreis 2004
Bauckhage: Mikrotechnik aus Rheinland-Pfalz ist Weltspitze.

Die thinXXS GmbH, Zweibrücken/Mainz, erhält den diesjährigen Innovationspreis Rheinland-Pfalz in der Kategorie Unternehmen. Mit der Preisverleihung, die am Nachmittag in der Industrie- und Handelskammer Mainz statt fand, würdigte der Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Hans-Artur Bauckhage, die Entwicklung der weltweit ersten serienreifen Mikropumpe.

"Rheinland-Pfalz hat die Mikrotechnik in Deutschland als eines der ersten Bundesländer gefördert", sagte Bauckhage während der Feier. "Heute ernten wir die Früchte unseres Engagements in Form von innovativen Hightech-Firmen wie der thinXXS GmbH, die mit ihren einzigartigen Produkten in der ganzen Welt von sich reden machen."

Mit der kleinen, drei Gramm leichten Mikropumpe verbinden sich wirtschaftlich große Erwartungen. "Die Märkte unserer Kunden reichen von der Medizintechnik über Energietechnik und Laborgeräte bis hin zu Haushaltselektrogeräten und Unterhaltungselektronik", erläuterte Dr. Lutz Weber, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer von thinXXS. Und sein Partner, Dr. Hans-Joachim Hartmann, fügte hinzu: "Wir schätzen, dass wir in den nächsten fünf Jahren mehrere Millionen Pumpen verkaufen und damit vor allem in Zweibrücken neue Arbeitsplätze schaffen werden."

Über thinXXS:
Die Firma wurde im April 2001 von Weber und Hartmann gegründet und beschäftigt heute 30 Mitarbeiter an den zwei Standorten Zweibrücken und Mainz. Neben eigenen Produkten wie der Mikropumpe produziert und entwickelt das Unternehmen im Auftrag von Kunden mikrofluidische und mikrooptische Systeme aus Kunststoff. Zu den Märkten, die von den High-Tech-Lösungen profitieren, gehören die Life Sciences, die Medizintechnik oder die Automation. Wichtige Partner von thinXXS sind die Institut für Mikrotechnik Mainz GmbH, aus der die Firma seinerzeit ausgegründet worden ist, sowie die Fachhochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken.

(1891 Zeichen o. Titel)

>> Presseinformation als PDF-Download

Ihr Kontakt:
Christian Kirsch
Director Marketing
thinXXS Microtechnology AG
Amerikastr. 21
D-66482 Zweibrücken
Telefon  06332/80 02 32
Fax      06332/80 02 22
kirsch@thinxxs.com

Wir bitten um Belegexemplare



clear